Bitte aktivieren Sie Javascript um diese Webseite vollständig anzuzeigen.

Weltausstellung Reformation

Vom 20. Mai bis zum 10. September 2017 erwartet der große Bildungspavillon auf der Weltausstellung Reformation ‚Tore der Freiheit‘ Gäste aus aller Welt. Als buntes und internationales Fest feiern beim Reformationssommer 2017 Christen von allen Kontinenten 500 Jahre Reformation. Lehrkräfte und Schüler_innen der evangelischen Schulen sind besonders dazu eingeladen. Schools500reformation bietet Schulklassen, Chören, Orchestern, Theatergruppen und anderen Projekten der evangelischen Schulen die einzigartige Möglichkeit sich auf der Weltausstellung Reformation zu präsentieren. Über die gesamten vier Monate der Weltausstellung wird pro Woche eine evangelische Schule mit einem eigenen Bühnenprogramm eingebunden.

Evangelische Schulen weltweit sind herzlich eingeladen den Pavillon der schools500reformation mitzugestalten. Die Ausstellungsflächen bieten diverse Möglichkeiten, eure Schule als Teil der weltweiten evangelischen Gemeinschaft und Vielfalt zu präsentieren. Erste Ideen und weitere Informationen finden sich bald hier.

Der Bildungspavillon wird ein echter Hingucker sein: In einer offenen Konstruktion aus Stahl, Holz, Segeln und lebendigen, rankenden Pflanzen entsteht ein Treffpunkt für Jung und Alt. Der Pavillon teilt sich dabei in einen Bühnenbereich mit Sitzgelegenheiten und einen kombinierten Café- und Ausstellungsbereich.